• Brigitte Kowar

Der Darm

Aktualisiert: Feb 12

Das schwarze Schaf unter den Organen, das einem doch bisher eher unangenehm war.

Aber dieses Image wird sich ändern! Übergewicht, Depressionen und Allergien hängen mit einem gestörten Gleichgewicht der Darmflora zusammen. Das heißt umgekehrt: Wenn wir uns in unserem Körper wohl fühlen wollen, sollten wir auch unseren Darm pflegen. Das legen die neuesten Forschungen nahe.

Buchtipp: "Darm mit Charme"

von Giulia Enders


In diesem Buch erklärt die junge Wissenschaftlerin, welch ein hochkomplexes und wunderbares Organ der Darm ist. Er ist der Schlüssel zu Körper und Geist und eröffnet uns einen ganz neuen Blick durch die Hintertür.


Wir haben verschiedene Möglichkeiten, unseren Darm zu pflegen.


Allen voran - bestens unterstützend und einfach - der tägliche Gesundheitsdrink

AMDORON - ein Bitterkräutertee von Nobusan. Ein Tee zum Einrühren mit 17 besten, biologischen Bitterkräutern mit einem Plus an probiotischen Kulturen.


Mit DIOLUXSAN und DIOLUXSAN LIVING MICROORGANISM

- regulierst du deine Verdauung

- optimierst dein Immunsystem

- gegen Allergien und Hautstörungen

- vermeidest Nahrungsmittelunverträglichkeiten

- unterstützt die Bauchspeicheldrüse

- regst die Enzymbildung an

- hast einen hohen Zellschutz und

- beugst Darmstörungen vor.


Es tut auch gut, Dinge im Leben, die man nur "schlecht verdauen" kann, vor denen man "Schiss" hat, oder die man "nicht loslassen" kann, zu bearbeiten - damit der Darm wieder in harmonischen Fluss kommt.


Welche Möglichkeit der Darmpflege für DICH speziell notwendig und geeignet ist und was du im speziellen sonst noch beachten solltest, erfährst du bei einem Termin bei mir.


1/2 h Vital Check und Produktberatung kostenfrei!

Weiterführendes Beratungsgespräch pro 1/2 h / € 40,00.


3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

 

Brigitte Kowar

Lebens- & Raumdesign

2851 Krumbach, Klostergasse 2

2880 Kirchberg am Wechsel, St. Wolfgang 95

info@brigittekowar.at

0650/78 19 169

Channoine.png
Hanföl.jpg